Sie sind hier: Programm » Vorträge
EnglishDeutschFrançaisNederlandsItaliano
Letzte Änderung: 19.10.2009 18:05

Programm

Suchen & Finden


erweiterte Suche

Vorträge

ALL01 Ausblick auf eComStation in 2010

Freitag 14:00 Stralsund
Donnerstag 11:00 Stralsund

Nach einem Rückblick auf Entwicklungen 2009 wird ein Aktionsplan für das nächste Jahr zur Verbesserung von eComStation diskutiert. Darüber hinaus werden häufige Fragestellungen wie die Verfügbarkeit mittlerer bis großer Anwendungen, Ansprüche an eComStation, das Überwinden von Hürden und Möglichkeiten, neue Anwender zu gewissen, angesprochen.

ALL02 Möglichkeiten der Virtualisierung sowohl unter eCS als auch für eCS auf anderen Plattformen

Donnerstag 14:00 Stralsund
Freitag 11:00 Stralsund

Der Vortrag stellt Möglichkeiten der Virtualisierung für OS/2 und eComstation vor und berücksichtigt OS/2-Virtualisierungsanwendungen der Vergangenheit, die kamen und gingen, sowie aktuelle Optionen, sowohl für eCS als Wirts- als auch als Gastsystem. In Anbetracht der Schwierigkeiten bei der Unterstützung sich ständig wandelnder Hardware könnte Virtualisierung die Antwort sein. Virtualisierung...

ALL03 Erstelle deine eigene OS/2- oder eComStation-DVD

Thursday 10:00 Stralsund
Friday 16:15 Stralsund

Nach einer kurzen Einführung wird auf das Programm UPDCD von Zsolt Kádár eingegangen. Im ersten Abschnitt wird die Installation des Programms und zusätzlicher Hilfsprogramme erläutert, sowohl nativ als auch in einem virtuellen PC. Danach erfolgt im zweiten Abschnitt ein einfacher Einblick in die Funktionsweise und den Aufbau des installierten Programms, auf die Programmierung wird dabei nicht...

ALL04 eComStation 2.0 und darüber hinaus

Friday 17:15 Stralsund
Thursday 16:15 Bochum

Mensys informiert über den aktuellen Status und zukünftige Entwicklung im Bereich eComStation.

ALL05 10 Jahre Warpstock Europa

Friday 18:30 Stralsund

Diese Präsentation zeigt einen Rückblick auf die vergangenen 10 Jahre der Warpstock Europa. Erfahren Sie, wie alles, wo die Veranstaltungen stattfanden usw.

ALL06 Drucken mit eComStation auf einem aktuellen Drucker

Thursday 17:15 Bochum
Friday 16:15 Bochum

Es wird gezeigt, wie man mit Hilfe von VirtualBox, einem virtuellen Windows und einem aktuellen Drucker angeschlossen an einem Drucker-Server von eComStation aus auf dem Drucker drucken kann, ohne dafür einen OS/2-Druckertreiber zu haben.

ALL07 Offene Diskussion zu eComStation 2.0 GA

Saturday 15:00 Stralsund
Noch keine Präsentationsunterlagen vorhanden

Die Entwicklung von eComStation 2.0 nimmt sehr viel mehr Zeit in Anspruch als erwartet. Diese moderierte Diskussion bietet die Gelegenheit, direkt mit den Beteiligten zu diskutieren, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten sowie die andere Seite mancher Geschichten kennenzulernen.

APP01 MD5 Message Digest, Nutzung und Programme

Friday 10:00 Bochum
Saturday 10:00 Stralsund

Zurzeit sind MD5-Prüfsummen bei vielen Programmen enthalten, um Daten auf Richtigkeit prüfen zu können. Diese Prüfsummen sind auch auf der eCS-CD enthalten. Dieser Vortrag vermittelt Hintergrundinformationen über den MD5-Message-Digest-Algorithmus, seine Verwendung und Mängel. Es wird auch gezeigt, wo MD5-Prüfsummen zurzeit verwendet werden und wie man sie benutzt. Schließlich wird eine Anzahl...

APP02 Dynamically Tuning the JFS Cache for Your Job

Thursday 16:15 Stralsund
Saturday 12:00 Stralsund

During several years IBM ported the Journaled File System (JFS) from AIX (JFS1) to more generic code (JFS2) for the OS/2 4.5 (1999) and Linux kernels (2001). The OS/2 4.5 port of JFS was accompanied by a Logical Volume Manager (LVM) to solve several OS/2-specific problems like use of drive letters and the lack of a dynamic Unix-like Virtual File System (VFS). The JFS2 code was also modified...

APP03 Aktuelles zu SearchPlus

Thursday 15:00 Stralsund
Friday 12:00 Stralsund

Auf der Warpstock 2008 wurde ein neues Suchprogramm SeachPlus vorgestellt. SearchPlus ist ein mächtiges, mehrsprachiges PM-Programm, dass in einem Durchgang mehrere Laufwerke parallel nach unterschiedlichen Dateitypen durchsuchen kann. Viele Anregungen die nach dem ersten Release auf der Warpstock letztes Jahr gemacht wurden, sind implementiert worden. Diese Präsentation vom Autor...

APP04 SMPlayer und MPlayer – eine Lösung für die Multimedia-Wiedergabe

Thursday 12:00 Stralsund
Friday 15:00 Stralsund

Mit der Kombination aus dem Qt-basierten GUI-Frontend SMPlayer und dem Befehlszeilenprogramm MPlayer steht OS/2- und eComStation-Anwendern eine gute Lösung für die Multimedia-Wiedergabe zur Verfügung. Diese bietet Unterstützung für DVDs, SVCDs, VCDs, CDs, eine große Anzahl von Video- und Audio-Formaten und -Codecs sowie Streaming. Nach einer Einführung in die Nutzung der Grundfunktionen wie dem...

APP05 Neue Programme für eComStation

Saturday 11:00 Stralsund
Thursday 12:00 Bochum
Noch keine Präsentationsunterlagen vorhanden

Der Vortrag gibt einen Überblick über neue Programme für eComStation, die 2009 von eCo Software erstellt wurden, einschließlich Anwendungen, Hilfsprogramme und Widgets. Anschließend werden Möglichkeiten diskutiert, wie neue Projekte auszuwählen sind und Erfolg am eCS-Markt erzielt werden kann.

APP06 Tuning für eComStation

Friday 10:00 Stralsund
Saturday 14:00 Bochum

Präsentation einiger kleiner, aber hilfreicher Werkzeuge für eComStation.Ultima Visual Solutions Nice-OS/2 for eComStationAlt-F1 Gadgets

LAN01 Internet-Vernetzung: Ein tieferer Blick

Thursday 17:15 Stralsund
Saturday 14:00 Stralsund

IP-basierte Netzwerke werden überall benutzt. Dieser Vortrag bietet einen tieferen Einblick in das Design von TCP/IP. Es wird gezeigt, was ein IP-Stack in einem Betriebssystem tut, wie man vorhandene Netzwerke analysiert und wie man Fehler aufspürt und entfernt.

DEV01 Das USB I/O-Board VELLEMAN K8055 mit eCS benutzen

Friday 14:00 Bochum
Saturday 12:00 Bochum

Die Anzahl von USB-I/O Boards mit Digital- und Analog-I/O wird immer größer. Eines davon ist das VELLEMAN K8055.Die Präsentation zeigt, wie man dieses USB-Board unter eComstation mit Wim Bruls USB-Treiber ansteuert. Ein Beispielprogamm, geschrieben in VX-REXX, vermittelt einen Eindruck davon, wie Spannungen an zwei Eingabekanälen gemessen werden und wie man zwei Ausgänge einfach ansteuert. Auch...

DEV02 Anwendungen erweitern mit REXX

Thursday 11:00 Bochum
Friday 11:00 Bochum

REXX ist nicht nur die bevorzugte Skriptsprache des eComstation-Produkts, sondern auch eine angenehme und einfache Weise, um Benutzererweiterungen für Anwendungen anbieten zu können. Dieser Vortrag gibt einen Einblick darin, wie REXX-Skripte integriert werden können, wie Daten für ein Skript bereitgestellt bzw. von einem REXX-Skript abgefragt werden können, und zeigt Beispiele populärer...

DEV03 Automatisierte Deinstallationsprozeduren mit WarpIN für Fortgeschrittene

Thursday 14:00 Bochum
Friday 15:00 Bochum

Um Software mit WarpIn zu deinstallieren, muß der Benutzer die entsprechenden Pakete zur Deinstallation in der WarpIN-GUI auswählen. Eine Deinstallation kann mit der sogenannten CID-Funktion nur dann automatisiert werden, wenn der Benutzer zuvor in der WarpIN GUI mit der Original-WarpIN Archivdatei eine Antwortdatei erstellt hat. Obwohl das gegenwärtig so nicht vorgesehen ist, könnte WarpIN...

DEV04 DevCon: Bibliotheken, Richtlinien und Ideen für Entwickler

Saturday 10:00 Bochum
Friday 17:15 Bochum
Noch keine Präsentationsunterlagen vorhanden

Inhalt des Vortrages ist die Besprechung von Bibliotheken und Werkzeugsammlungen für Entwickler von eComStation-Software. Darüber hinaus werden neue PM-Bedienelemente behandelt. Anschließend werden Anforderungen der Benutzer sowie Möglichkeiten diskutiert, Bemühungen zusammenführen und Erfolg im eCS Markt zu erzielen.

DEV05 Eine Einführung in Perl

Saturday 11:00 Bochum
Thursday 10:00 Bochum

Dieser Vortrag gibt einen grundlegenden Überblick über die Programmiersprache Perl. Es werden Datentypen und logische Strukturen beschrieben, und es werden Live-Beispiele gezeigt, welche die Stärken der Programmiersprache einschließlich regulärer Ausdrücke demonstrieren. Die Zuhörer sollten etwas Grundwissen über grundlegende Programmierprinzipien mitbringen. Es soll nicht die Hälfte der Zeit...

WSH01 Die Web-Site und das leidige Recht – Ein Überblick, zugleich zum Internetrecht

Thursday 11:00 Rügen
Friday 10:00 Rügen
Noch keine Präsentationsunterlagen vorhanden

Der Workshop bietet in vier Teilen eine Auswahl der Berührungspunkte einer Web-Site zu verschiedenen Gebieten deutschen Rechts. Er wendet sich in Form einer Einführung mit Beispielen an normale User ebenso wie an damit beruflich befasste Personen des IT-Bereichs. Er versteht sich nicht als rechtswissenschaftliche Auseinandersetzung. Die vier Teile bauen teilweise aufeinander auf. Sie lauten: ...

INT01 Eine Einführung in automatisierte Tests von Web Applikationen

Thursday 15:00 Bochum
Friday 12:00 Bochum

Testautomatisierung ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil einer Qualitätssicherungsstrategie bei der Webanwendungsentwicklung. Der Vortrag gibt eine Einführung in Methoden und Werkzeuge zur Automatisierung funktionaler Webanwendungstests. Es wird demonstriert, wie einfache Testfälle mittels quelloffener Werkzeuge wie Selenium und Canoo Webtest umgesetzt und ausgeführt werden. Vorteile und...